Bitcoin Compass – Ist es ein Betrug, Test und Bewertungen!

Bitcoin Compass LogoJeder hat schon von der neu aufkommenden Investitionsmethode gehört, die als Trading bekannt ist. Selbst wenn Sie keine spezifischen Kenntnisse zu diesem Thema haben, verstehen die meisten Leute die Grundlagen: Man kauft Bitcoin, wenn sie zu einem niedrigen Preis sind, und verkauft Bitcoin, wenn der Preis steigt, und erzielt so Gewinn.

Während der Handel viel komplizierter ist als das, was wir im vorherigen Absatz gesagt haben, sind die Grundprinzipien die bereits genannten. Wenn Sie in der Lage sind, sich genug Wissen anzueignen, um die Höhen und Tiefen von Bitcoin vorherzusagen, können Sie bis zu Tausende von Dollar an Gewinn machen. Vertrauenswürdige Plattformen wie eToro bieten diesen Service täglich für Tausende von Menschen an, wobei die Gewinne gigantisch sein können.

Es war jedoch kein Wunder, dass Apps wie Bitcoin Compass auftauchten. Diese Apps versprechen unvorstellbare Gewinne, da sie die Höhen und Tiefen von Bitcoin vorhersagen. Da ein Broker zu sein, eine große Investition von Zeit und Studium beinhaltet, fallen viele dieser Art von Anwendungen zum Opfer, die ihnen die Zeit „ersparen“, die sie benötigen, um Transaktionen durchzuführen.

Die Wahrheit über Bitcoin Compass, ein gigantischer Betrug

Die meisten, die gerade erst in die Bitcoin-Welt einsteigen (und einige erfahrene), sind begeistert von einer Anwendung, die wie ein Kauf- und Verkaufsroboter funktioniert, mit einer „99,4%“-Effektivität.

Was sie nicht wissen, ist, dass es schon seit einiger Zeit bewiesen ist, dass diese Bots nichts weiter als Geister-Apps sind, die von Betrügern entwickelt wurden, um erhebliche Einzahlungen auf ihre Konten zu erhalten und dann ihre Benutzer mit gigantischen Verlusten zurückzulassen.

Es ist jedoch sehr schwierig, Beweise für den Betrug in seiner Gesamtheit zu finden. Deshalb fallen jeden Tag Tausende von Menschen dem Betrug zum Opfer, und Tausende von Euro werden auf die Konten dieser Betrüger geschickt, die sich auf völlig illegale Weise bereichern. Unter den Beweisen können wir nennen:

  • Es handelt sich um illegale Broker, die keine Reputation vorweisen können
  • Es ist wissenschaftlich und wirtschaftlich unmöglich, eine Vorhersagefähigkeit von 99,4 %, wie diese Programme behaupten
  • Ihre Seiten sind nichts weiter als ein Klon-Betrug
  • Die gezeigten Daten sind unrealistisch, obwohl es nach einem kontinuierlichen, ununterbrochenen Gewinn aussieht
  • Zu dem Zeitpunkt, an dem man das Geld abheben möchte, werden Ausreden oder Probleme auftauchen

Wie dieser Bitcoin Compass Scam funktioniert

Als Clone Scam bezeichnet man jene Online-Dienste, die auf verschiedenen Seiten angeboten werden und unvorstellbare Gewinne mit wenig Aufwand versprechen. Der Gewinn ist so verlockend, dass es kein Wunder ist, dass viele Menschen dazu verleitet werden, auf ihre Banner oder Anzeigen zu klicken, um auf eine bestimmte Seite weitergeleitet zu werden.

Das Lustige daran ist, dass egal auf welchen Namen Sie klicken (Bitcoin Compass, Bitcoin Predict, Bitcoin Billionaire, etc.) Sie am Ende jedes Mal auf die gleiche Seite umgeleitet werden. Aus diesem Grund kommt der Name „Klon-Betrug“.

Die Wahrheit ist, dass viele unerfahrene Benutzer dieses erste Zeichen ignorieren und sich entscheiden, einen Blick auf die Seite zu werfen. Sie zeigt gigantische Behauptungen von Nutzern, die mit der Anwendung schnell zu Millionären geworden sind. Es folgen Bilder, Fotos, Testimonials, Kontoauszüge usw. In einigen Fällen sieht man sogar Videos von berühmten Personen, die positive Vorträge über diese Verdienstmethode halten, ohne jedoch eine bestimmte Seite zu nennen.

Alles ist so gestaltet, dass es erscheint und den Benutzern das Gefühl des Gewinns gibt, die begeistert sind und sich entscheiden, dem beizutreten, was die Seite anbietet.

Bitcoin Compass Investors

Und wie machen die Betrüger den Gewinn?

Genau wie jede andere Art von Betrug, die Menschen, die diesen Betrug betreiben, engagieren sich nicht in erzwungenen Diebstahl jeglicher Art. Wir sind es, die, angezogen von ihren Worten und dem Service, den sie anbieten, ihrer Täuschung zum Opfer fallen und beschließen, in alles einzutreten, was Bitcoin Compass zu bieten hat.

Nachdem wir einen ersten Blick darauf geworfen haben, gelangen wir in einen Registrierungsmodus, in dem wir in einigen Fällen aufgefordert werden, unsere Daten einzugeben, während wir in anderen Fällen versuchen, unser Konto zu erstellen. Aber wenn die Zeit kommt, kann die Registrierung nicht abgeschlossen werden, bis die Zahlung einer ersten Einzahlung. Diese Kaution beträgt in der Regel mindestens 250 Euro.

Die Einzahlung kann auf ein Bankkonto überwiesen werden, oder auf verschiedene Arten mit Online-Zahlungsmethoden bezahlt werden. Sobald das Geld überwiesen wurde, ist die Wahrscheinlichkeit sehr gering, dass wir es wiedersehen.

Was passiert als nächstes bei Bitcoin Compass?

Sobald die erste Einzahlung erfolgt ist, hat die Anwendung bereits das bekommen, was sie wollte. Allerdings muss die Seite ihre Fassade der Glaubwürdigkeit aufrechterhalten.
Die Seite wird uns zu dieser guten Entscheidung gratulieren und anschließend damit beginnen, uns verschiedene Daten über die im Laufe der Tage erzielten Gewinne zu schicken. Diese gesendeten Dokumente zeigen den Verdienst auf eine unrealistische Weise: 99,4% der Vorhersagen gewonnen, im Gegensatz zu keinen Verlusten. Die Wahrheit ist, dass sie uns zeigen, wie sich das Geld praktisch Tag für Tag verdoppelt.

Das Problem entsteht, wenn wir uns entscheiden, unsere Gewinne abzuheben. Am Anfang scheint es schnell und einfach zu sein, jedoch werden wir bald auf die folgenden möglichen Probleme stoßen:

  • Die Auszahlung kann aufgrund von Plattformproblemen nicht durchgeführt werden
  • Sie fangen an, uns saftige Angebote zu machen, die nicht mehr gültig sind, wenn wir unser Geld abheben
  • Sie ermutigen uns, mehr zu investieren, um mehr zu verdienen
  • Sie sagen uns, dass die Abhebung auf unser Bankkonto geschickt wurde, aber sie kommt nie an

Benutzer, die etwas verzweifelt sind, suchen eine sofortige Lösung, also wenden sie sich an den Kundenservice solcher Seiten. Überraschenderweise werden sie eine Antwort vom Team der Betrüger finden, die freundlich versuchen werden, den Kunden zu beruhigen und ihn zu überzeugen, dass alles normal ist. Sie werden auch versuchen, ihnen Pakete, Angebote, etc. anzubieten. Alles auf eine attraktive Art und Weise, damit der Kunde mehr investiert.

Wenn die Geduld am Ende ist, merkt man den Betrug: Das Geld kann nicht abgehoben werden und es gibt immer wieder Ausreden oder Probleme, es abzuheben. Hinzu kommt, dass in manchen Fällen die Konten spurlos verschwinden und die gesamte Einzahlung und anschließende Investition des Nutzers mitnehmen.

Was kann ich tun, um zu vermeiden, ein Opfer dieser Art von Betrug zu werden?

Wenn Sie einmal eine Einzahlung bei dieser Art von Seiten getätigt haben, ist es unwahrscheinlich, dass Sie davon profitieren können. Das Beste, was Sie aus dieser Situation herausholen können, ist, ein wenig Geld zurückzubekommen, indem Sie versuchen, sich ständig zurückzuziehen.

Es gibt jedoch keine Lösung, auf diese Weise betrogen zu werden, die beste Methode ist die Prävention. Dafür müssen wir diese Eigenschaften berücksichtigen und diese Seiten vermeiden:

  • Sie bieten gigantische Gewinne ohne jeglichen Aufwand
  • Ihre Links leiten auf Seiten mit anderen Namen um, oder mehrere verschiedene Links leiten auf dieselbe Stelle um
  • Kommentare auf der Seite lassen Zweifel an der Seriosität der Homepage aufkommen
  • Die Bilder auf der Seite sind nicht die eigenen: Sie sind woanders zu finden

Schließlich, obwohl diese Art der Prävention existiert, ist die praktikabelste Lösung, die Zusammenarbeit mit legalen Brokern zu suchen. Seiten wie eToro sind eine perfekte Lösung, wo Ruf und Erfahrung zusammenkommen, um eine stabile Plattform zu bieten.

eToro, eine freundliche und absolut zuverlässige Investment-Plattform


eToro Logo

  • 16 Kryptowährungen

  • 0% Gebühr

  • Reguliert durch CySec



More Information

Bitcoin Compass FakeObwohl es Hunderte von Seiten im Internet gibt, auf denen Sie kluge Investitionen tätigen und virtuelle Vermögenswerte kaufen und verkaufen können, haben nur wenige den Ruf von eToro.

Diese Seite ist eine der berühmtesten Bitcoin-Kauf- und Verkaufsseiten im Internet, wo jeder Benutzer die verschiedenen Tools nutzen kann, um die finanzielle Freiheit zu erreichen, die andere Seiten versprechen, die nur ein Betrug sind.

eToro ist eine Seite, die keine anfängliche Einzahlung verlangt, jeder Benutzer macht die Einzahlung, die er möchte, um zu kaufen und in das zu investieren, was er sucht. Die Plattform selbst macht eine kleine Kommission für ihren Service, die in der Regel nicht wahrnehmbar ist, um den Gewinn.

Der Gewinn-Status ist völlig real, zeigt alle Gewinne und Verluste, die von unserer Person in den Kauf und Verkauf von Bitcoin, so kann es untersucht werden, um in der Zukunft zu verbessern. Die Seite will auch, dass die Benutzer weiterhin gesund investieren, so dass man ab und zu zusätzliche Tools, Kurse, Vorträge, etc. sehen kann. All dies soll jedem Benutzer helfen, als Broker exponentiell zu wachsen.

Schließlich ist eToro nicht auf Bitcoins beschränkt. Wie wir alle wissen, haben Bitcoins einen hohen Preis, und viele Menschen wollen investieren, haben aber kein extrem hohes Kapital. Anstatt in Bruchteile von Bitcoin zu investieren, können Sie in andere Kryptowährungen, Aktien, Verträge und so weiter investieren. Alles mit der gleichen Sicherheit, als wenn Sie in Bitcoins investieren würden.

Der Gewinn ist kein Wunder, wie die gefälschten Seiten sagen: er wird sich verbessern, wenn wir uns als Broker verbessern. Wenn unsere Gewinne wachsen, können unsere Investitionen größer werden, und alles wird exponentiell ansteigen, aber eines ist sicher: eToro wird uns nie einen Vorwand geben, unser Geld abzuheben, geschweige denn, dass unsere Konten ohne Grund verschwinden. Da es sich um einen legalen Broker handelt, können wir nicht nur sicher sein, dass wir unser Geld zurückbekommen, sondern wir sind auch durch den gesetzlichen Rahmen vieler Länder geschützt, wenn es darum geht, sich bei einer Behörde zu beschweren.