VerwandlungMeerjungfrau auf ihrem Thron

Wie werde ich eine Meerjungfrau?

Meerjungfrauen sind die neuen Einhörner – das nächste trendige mythologische Wesen, das die Welt erobert. Niemand kann widerstehen, dem Alltag etwas Magie und Märchen hinzuzufügen, indem er ein paar Stunden in einem Unterwasser-Wunderland verbringt. Also, lassen Sie uns das Geheimnis verraten, um die Träume wahr werden zu lassen. Wie werde ich eine Meerjungfrau:

 

  1. Meerjungfrauen Flosse

 

Das wichtigste Merkmal einer echten Meerjungfrau ist eine Flosse. Was eine gute Flosse ausmacht, ist eine schöne, große, starre Sputze. Es gibt mehrere Arten von Flossen.

Hier bei Einmal Meerjungfrau bieten wir Flossen, die sehr leicht sind, kombiniert mit einem separaten starren Monofin-Einsatz, um die Schwimmfunktion zu verbessern. Eine Alternative zum Stoff sind Flossen aus Silikon. Diese sind aus einem Stück gefertigt und wiegen zwar mehr, aber das Silikon ermöglicht unterschiedliche Texturen und Formen. Sie haben die Wahl!

 

Unsere Flossen für Kinder sind teils aus Stoff hergestellt, da das Gewicht des Materials entscheidend ist; wir führen jedoch auch eine Reihe von Silikonflossen für Erwachsene.

 

  1. Meerjungfrauenhaar

 

Die Meerjunfrauen Haar Frisur ist extrem wichtig für einen kompletten Mermaid-Look. Denk nur an die schöne Tolle, die die kleine Meerjungfrau hat. Je nachdem, wie abenteuerlustig Sie sind, können Sie sich für einen mühelosen Strandwellen-Stil oder für eine volle Meerjungfrau-Haarfarbe entscheiden, die vor kurzem in Instagram so beliebt wurde.

 

Strandwellen-Stil kann mit etwas Salzwasser oder ein wenig Wachs erzeugt werden. Für diejenigen, die sich abenteuerlustiger fühlen, probieren Sie Meerjungfrauen-Haarfärbungen. Dies könnte mit verschiedenen Techniken und Farbstoffen geschehen. Wir schlagen vor, es mit Haarkreiden zu versuchen. Die Farben sind weniger ausgeprägt, wirken sich aber nicht auf das Haar aus und werden bei der ersten Wäsche ausgewaschen. Einfach perfekt für kleine und erwachsene Meerjungfrauen.

 

  1. Wasser

 

Meerjungfrauen Outfits werden oft nur für Fotoshootings oder als Kostüm getragen. Wenn das bei Ihnen der Fall ist, können Sie diesen Schritt überspringen, um eine Meerjungfrau zu werden. Wenn Sie jedoch schwimmen wollen, sollten Sie zuerst etwas Wasser finden. Leider haben einige Swimmingpools in Deutschland die Verwendung von Meerjungfrauenschwänze verboten, also rufen Sie Ihren örtlichen Swimmingpool an, bevor Sie dorthin gehen, um sicherzustellen, dass das Schwimmen mit einer Monoflosse erlaubt ist.

 

Hotelschwimmbäder und Resortstrände sind normalerweise sehr loyal gegenüber Meerjungfrauen, daher ist es ein Muss, den Schwanz in den Urlaub mit zu nehmen.

 

  1. Meerjungfrau Schwimmtraining

 

Der nächste Schritt, um eine Meerjungfrau zu werden, ist, als Meerjungfrau schwimmen zu lernen! Beim Schwimmen mit einer Monoflosse sind bestimmte Sicherheitsregeln zu beachten. Sie sollten ziemlich gut schwimmen können, bevor Sie mit einer Monoflosse schwimmen. Versuchen Sie, ohne Schwanz und nur mit einer Monoflosse zu schwimmen. Ein Delphin-Kick mag sich am Anfang etwas kompliziert anfühlen, aber die Schwimmer nehmen ihn sehr schnell auf.

Der nächste Schritt ist der aufregendste! Mach deine Flosse bereit!

 

  1. Werde eine Meerjungfrau!

 

Und der letzte Schritt, um das wahre Leben der Meerjungfrau zu erleben, ist, die Flosse der Meerjungfrau zu tragen, ins Wasser zu springen und als Meerjungfrau zu schwimmen und die ganze Aufmerksamkeit zu stehlen, egal ob am Strand oder im Schwimmbad! Vergessen Sie nicht, eine Go Pro oder ein wasserdichtes Telefon mitzunehmen, um ein paar tolle Schwimmvideos von Ihnen als Meerjungfrauen zu drehen!

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Beitragskommentare